Knusperli crunchy Knuspermüsli Banane-Schokolade

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 27.11.2012

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein knackiges Müsli von Knusperli, in dem ziemlich viel Luft steckt.

Das steht drauf: Knusperli crunchy Knuspermüsli Banane-Schokolade

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich 

Das ist das Problem

Eine schön gestaltete Schachtel in ansprechenden Farben: sattes Gelb für Bananen und ein warmes Braun für Schokolade. Die Zeichnungen machen richtig Lust auf eine Schale Banane-Schokolade Knuspermüsli. Die Kartonschachtel, in der das Produkt  verkauft wird, ist rund 23,3 cm hoch, 13,5 cm breit und 9 cm tief. Müsli-Tiger, die danach greifen, werden beim Öffnen daheim allerdings unangenehm überrascht sein. In der Schachtel steckt nämlich noch ein Kunststoffbeutel. Und genau dieser Sack enthält neben dem Müsli auch ziemlich viel Luft. Stellt man Schachtel und Beutel nebeneinander, zeigt sich das Missverhältnis zwischen Packungsgröße und Inhalt erst so richtig. Für viel Geld gibt es hier hauptsächlich eine große Schachtel und eher wenig Inhalt.

Technologische Gründe als Erklärung

Rechtlich passt natürlich alles. Das auf der Packungsrückseite angegebene Nettogewicht von 660 Gramm war in Ordnung. Es lag sogar geringfügig drüber, da der Beutel stolze 17,5 g Müsli mehr enthielt als angegeben. Wie immer, wenn es um im Verhältnis zum Inhalt überdimensionierte Verpackungen geht, müssen technologische Gründe als Erklärung herhalten. So auch in diesem Fall, wie die Stellungnahme von Bioquelle, die das Produkt vertreibt, nachzulesen ist. Als Kunde bleibt einem nur ein aufmerksamer Blick auf das angegebene Nettogewicht und die Grundpreisangabe am Regal. Auch wenn es mühsam ist, lohnt sich die Fahndung nach Produkten, die mit weniger Verpackungsmaterial auskommen und vielleicht auch noch preiswerter sind.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
17 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI