merci Finest Selection

Viel Karton, wenig Inhalt

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 20.06.2013

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine 400-g-Packung merci Finest Selection, die vor allem durch viel Verpackung und wenig Inhalt auffällt.

Das steht drauf: merci Finest Selection

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

merci Finest Selection von Storck gibt es in 400-g- und in 250-g-Packungen. Die 400-g-Packung ist (in Länge x Breite) doppelt so groß wie die 250-g-Packung und obendrein dicker. Nach dem ersten Blick auf die beiden Schachteln könnte man also meinen: doppelt so große Packung, doppelt so viel Inhalt. Und doppelt so große und obendrein dickere Packung: mehr als doppelt so viel Inhalt!

Dickere Verpackung, weniger Inhalt als vermutet

Doch das stimmt leider nicht. Die 250-g-Packung enthält 20 Stück merci, die 400-g-Packung lediglich 32 Stück. Und diese sind trotz dickerer Verpackung nur in einer Ebene geschlichtet. Eine Kundin wollte es ganz genau wissen und zerlegte die 400-g-Schachtel: Ihr Boden war großzügig mit Pappe ausgekleidet. Die Kundin wandte sich empört an uns.

Wir fragten beim Hersteller Storck nach: Die Dicke der Verpackung sei für den Produktschutz nötig, wurde uns mitgeteilt. Interessant! In der 250-g-Packung sind merci allerdings auch ohne dicken Kartonboden offensichtlich gut genug geschützt. Ob das für Kunden wohl nachvollziehbar ist?

0,15 Euro pro Stück

Wir haben übrigens noch ausgerechnet, wie viel ein merci pro Stück und Packungsgröße kostet (Basis der Berechnung waren die Zielpunkt-Verkaufspreise vom 21.3.2013): Demnach kommt ein Stück Schokolade sowohl in der Klein- als auch in der Großpackung auf etwa 0,15 Euro. Wenigstens schlägt sich die viele Pappe der Großpackung nicht auch noch auf den Preis nieder.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
15 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI