Milka Riegel Zieh & Zack

Halbe Sache

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.04.2011

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein Schoko-Nuss-Riegel mit erstaunlich wenig Kalorien. Des Rätsels Lösung: Gerechnet wird mit ungefähr einem halben statt einem ganzen Riegel.

Das steht drauf: Milka Riegel Zieh & Zack

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist drin

"Ich versuche – Gott sei Dank endlich mit Erfolg – abzunehmen, da ich stark übergewichtig bin. Auf meine süßen Extras kann (und will) ich aber nicht ganz verzichten", schrieb uns eine Leserin. Groß war daher ihre Freude, als sie im Süßwarenregal den Zieh & Zack Riegel von Milka mit der verheißungsvollen Angabe "25 g 142 kcal" entdeckte. Echt wenig, für so einen Schoko-Nuss-Riegel, dachte die Konsumentin beglückt und gönnte sich gleich einen. Was folgte, war gehöriger Ärger: Die groß ausgelobten 142 Kalorien bezogen sich nämlich keineswegs auf einen Riegel, wie sie erbost feststellen musste, sondern nur auf etwa einen halben: "Wer, bitteschön, halbiert sich einen Riegel??"

Das fragten wir uns auch und leiteten den Erfahrungsbericht der frustrierten Kundin an kraft foods, zu der Milka gehört, weiter. Dort belehrte man uns erst über die Festlegung von Portionsgrößen, angeblich um den Verbrauchern den Vergleich von Produkten zu erleichtern. Immerhin erfolgte zum Schluss kleinlaut die Feststellung, dass die 25 g vielleicht doch nicht die beste Idee von allen sind.

Statt weiter über dieser Frage zu grübeln: Wie wäre es, einfach den Kaloriengehalt eines Riegels anzugeben? Sieht vermutlich weniger fesch aus, hätte aber den Vorteil, dass die Käufer sich nicht verschaukelt vorkommen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo