Nestlé BEBA Pro: viel Müll

Alles Blech

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2012 veröffentlicht: 13.03.2012, aktualisiert: 28.06.2012

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Eine Säuglingsnahrung von Nestlé, die nur in großen Blechdosen angeboten wird. 

Das steht drauf: Nestlé BEBA Pro

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich  

Das ist drin

BEBA heißt eine Marke des Lebensmittelriesen Nestlé. Sie macht Eltern industrielle Säuglingsnahrung von Geburt an schmackhaft. Die Produkte BEBA Pro – „für Babys ohne Allergierisiko“ – werden ausschließlich in voluminösen Blechdosen verkauft. Eltern, die ihre Kinder mit diesem Produkt füttern, müssen jedes Mal eine neue Dose kaufen. Anders als die Konkurrenz bietet Nestlé hier nicht einmal zum Nachfüllen eine Kartonverpackung an.

Sehr zum Ärger vieler Eltern, bei denen sich mit der Zeit Berge von Dosen stapeln, die auch nicht so einfach weggeworfen werden können. Die Innenseite der Gebinde ist nämlich mit Zinn beschichtet, was die Entsorgung mit dem Hausmüll problematisch macht. Wohin also damit und vor allem: Warum gibt es keine Kartonschachteln zum Nachfüllen? Diese Fragen, die, auch viele Konsumenten beschäftigen, wie wir aus unserer Leserpost wissen, richteten wir an Nestlé. Im Antwortschreiben der Firma bekamen wir hauptsächlich die unschlagbaren Vorteile der Dosenverpackung aufgezählt, wie z.Bsp. „praktische Löffelablage auf dem Dosenrand“. Ein echter Heuler!

Außerdem belehrte uns der zuständige Country Business Manager, dass die Gebinde problemlos in der dafür vorgesehenen Altmetalltonne entsorgt werden können, und zwar inklusive Schutzfolie! Also liebe Eltern: Dosen in einem großen Sack sammeln, Baby in den Kinderwagen legen und einen Spaziergang zur Altmetalltonne machen, falls es in der Nähe eine gibt. Sonst weitersammeln  und irgendwann mit einem Kofferraum voll Dosen zum Mistplatz fahren. Oder einfach zur Konkurrenz wechseln. Es gibt nämlich Firmen, die Säuglingsnahrung in Kartonverpackungen anbieten. Diese Schachteln lassen sich nach Gebrauch problemlos zusammenfalten. Anschließend zum Altpapier geben. Und dessen Entsorgung ist im Gegensatz zu unnötigen Dosen tatsächlich einfach.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
23 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI