Norsson Atlantischer Räucherlachs

Atlantik, Pazifik oder was...

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 01.08.2011

Inhalt

  

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein Zuchtlachs aus dem Atlantik, der lt. Herkunftsbezeichnung auch aus Chile kommen kann. Dort rauscht allerdings nur der Pazifik.

Das steht drauf: Norsson Atlantischer Räucherlachs

Gekauft bei: Billa

Das ist drin

Bei Billa entdeckte eine Leserin einen Atlantischen Räucherlachs von Norsson. Im Sichtfenster, das einen Blick auf die Ware freigibt, fand sie außerdem „Norwegen“ als Ortsbezeichnung. Als die Kundin sich dann aber durch die lange Liste ackerte, von wo dieser Zuchtfisch noch überall herkommen kann, staunte sie nicht schlecht. Neben Schottland und Island war dort nämlich auch Chile vermerkt. „Chile hat nichts mit Atlantik zu tun“, schrieb sie erbost an uns. Und hat damit vollkommen recht, denn jeder, der im Geografie-Unterricht aufgepasst hat, weiß, dass Chile am Pazifik liegt.

Herkunft im Sichtfeld

Billa bzw. Konzernmutter Rewe, die wir mit dieser Sicht der Dinge konfrontierten, tat den Ärger der Kundin achselzuckend mit dem Hinweis auf geltende Verpackungsvorschriften ab. Außerdem, so belehrte man uns, wäre die tatsächliche Herkunft ohnehin im Sichtfenster ersichtlich. Stimmt, allerdings fällt der Hinweis dort im Vergleich zum Schriftzug „Atlantischer Räucherlachs“ ziemlich mickrig aus. Wie wäre es mit „Räucherlachs geschnitten“ und in derselben Größe das Herkunftsland? Dann müsste im Fall des Falles auch niemand darüber nachdenken, ob Chile nun am Atlantik oder vielleicht doch am Pazifik liegt.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
14 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!