Poveira Sardinen

Kennzeichnungs-Wirrwarr behoben

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 13.03.2014

Inhalt

  Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Sardinen mit widersprüchlichen Angaben zur Beschaffenheit der Fische. Jetzt ist der Fehler korrigiert.

Das steht drauf: Poveira Sardinen in Olivenöl

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das war das Problem

Wir berichteten vor einiger Zeit über die Produktdeklaration von Poveira Sardinen in Olivenöl. Diese Sardinen gibt es mit Haut und Gräten sowie ohne Haut und ohne Gräten. „Sardinen mit Haut und Gräten“ stand auf der Vorderseite und der Seitenfläche einer Packung. Auf der Rückseite war aber „Sardinen ohne Haut und ohne Gräten“ aufgedruckt. In der Dose selbst befanden sich – Überraschung! – Sardinen mit Haut, dafür ohne Gräten.

Verteiber versprach Korrektur des Produktionsfehlers

Der Vertreiber der Sardinen, Glatz GmbH aus Wien, sicherte uns zu, die fehlerhafte Kennzeichnung bei der nächsten Druckauflage des Kartons zu korrigieren. Die Sardinen mit Haut und ohne Gräten in der Dose seien ein einmaliger Produktionsfehler gewesen.

So wurde es gelöst

Wir haben jetzt nochmals Poveira Sardinen in Olivenöl gekauft und die Produktdeklaration genau geprüft. Nun sind die Kartons korrekt beschriftet. Und in der Dose steckt das drinnen, was außen auf der Verpackung versprochen wird. 


Bei folgenden Produkten haben die betreffenden Firmen ebenfalls Änderungen durchgeführt:

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo