Prestige Camembert Herzen

Einfach Käse

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2011 veröffentlicht: 14.09.2011

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Panierte Camembert Herzen, die locker in eine halb so große Packung passen würden.

Das steht drauf: Prestige Camembert Herzen

Gekauft bei: Zielpunkt

Das ist drin

Wer auf die Schnelle Kinder zu versorgen hat, kann etwas erleben. So auch einer unserer Leser, der zum gemeinsamen Abendessen Camembert-Herzen bei Zielpunkt eingekauft hatte. „Nach dem Öffnen der Camembert-Herzen fiel ich fast in Ohnmacht“, schrieb er an uns. „Ich hatte zwar – sicher ist sicher – zwei Packungen gekauft und gemeint: Da bleibt was übrig. Irrtum! Riesige Packung, lächerlicher Inhalt. Diese Witz-Portionen reichen nie. Selbst wenn auf der Verpackung die Gewichtsangabe korrekt sein sollte: Mogelpackung bleibt Mogelpackung. Ich musste dann sehr schnell zusätzlich was auf die Teller zaubern und war entsprechend verärgert.“

"Witz-Portionen reichen nie"

Wir gingen bei Zielpunkt Nachschauen und waren ebenso verblüfft wie unser Leser. Große Verpackung, fast nichts drin. Der überdimensionierte Karton verspricht tatsächlich wesentlich mehr Inhalt als die enthaltenen mickrigen vier Camembert Herzen. Eine Rückfrage beim Produktverantwortlichen, dem deutschen Alpenhain Käsespezialitäten-Werk, brachte die üblichen wortreichen Erklärungen, Tenor: technologische Notwendigkeit. Diese Argumentationslinie kennen wir bereits zu Genüge. Mit ihr lässt sich praktisch alles rechtfertigen.

Kleingedruckte Gewichtsangaben beachten

Lassen Sie sich daher beim Einkauf nicht von fetten Kartons täuschen. Lesen Sie immer die kleingedruckten Gewichtsangaben. Damit Sie ein Gefühl für Mengenangaben in Gramm bekommen, legen Sie daheim z.B. eine Kiwi auf die Waage. Dann haben Sie beim nächsten Supermarktbesuch eine wesentlich genauere Vorstellung, wie viel Essen tatsächlich in einer Verpackung steckt.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen

Kommentare

  • Primina Halbfettbutter
    von Hekh1 am 04.03.2012 um 11:08
    Seit Jahren verwende ich die Primina-Butter von Schärdinger. Nun wollte ich einmal die Primina Halbfettbutter mit Joghurt probieren. Ich hätte mir die gleiche Butter mit Joghurt (und deshalb weniger Kalorien) erwartet. Zu Hause entdeckte ich: In der gleichen Packungsgröße sind nur 200g Butter (statt 250g). Und die Zusatzstoffe sind enorm: Inulin, modifizierte Stärke, Verdickungsmittel, Natriumalginat, Säureregulatoren Natriumlactat, Zitronensäure, Konservierungsmittel Kaliumsorbat, Farbstoff Beta-Carotin. Und genau so schmeckt sie auch, diese Butter. Mit freundlichen Grüßen Barbara Hekh, Dornbirn
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo