Primina Halbfettbutter

Großer Becher – wenig Inhalt

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 10.05.2013

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: zwei Buttersorten in gleich großen, aber unterschiedlich befüllten Packungen.

Das steht drauf: Primina Halbfettbutter, Die schlanke Linie

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem:

„50 % weniger Kalorien als herkömmliche Butter“ und „Mehr als 50 % weniger Fett als herkömmliche Butter!“ steht auf der Packung Primina Halbfettbutter. Das mag für Abnehmwillige durchaus verführerisch klingen. Doch hat man einmal entdeckt, dass in der Packung Primina Halbfettbutter nicht nur weniger Fett und weniger Kalorien stecken, sondern auch insgesamt weniger Butter als in einer Packung Primina Butter enthalten ist, kann man sich schon auf den Arm genommen fühlen.

Die Becher der Primina Halbfettbutter und der Primina Butter (beide von Schärdinger) haben exakt die gleiche Größe. Gleich große Packungen, also auch gleiche Füllmengen?

Viel Luft

Fehlanzeige. Der Becher Butter enthält 250 g, der Becher Halbfettbutter nur 200 g Füllmenge. Doch das erfährt man nur, wenn man die Packungsaufschriften genau liest. Wer lediglich einen flüchtigen Blick außen auf die Packung wirft, hat keine Chance, zu erkennen, dass der Becher Primina Halbfettbutter auch viel Luft enthält. Wie viel Inhalt tatsächlich im Becher steckt, merkt man erst nach dem Öffnen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
12 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI