Rauch Yippy Cherry

Zuckersüß

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 25.07.2012

Inhalt

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein Mehrfruchtsaftgetränk mit Calcium- und Vitaminzusatz, in dem vor allem reichlich Zucker steckt.

Das steht drauf: Rauch Yippy Cherry

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist drin

Die knall-orangerote Flasche, der Comic-Bär auf dem Etikett – die  Verpackung des Rauch Yippy Cherry Mehrfruchtsaftgetränks ist ein Blickfang für Kinder. Aber auch für Erwachsene hält das Etikett etwas bereit: „Calcium + Vitamin“ und „no preservatives“ (ohne Konservierungsmittel) ist gleich unter dem Bild des lachenden Bären zu lesen.

Mehr Zucker drin als gesund ist

Ein besonders gesundes Getränk also? Mitnichten. Denn aus der Zutatenliste und der Nährwertkennzeichnung auf der Rückseite der Flasche geht hervor: Rauch Yippy Cherry enthält mit 11,8 g/100ml reichlich Zucker. Wer die Flasche austrinkt, verleibt sich an die 40 g Zucker (das entspricht 13 Stück Würfelzucker!) mit ein. 40 g Zucker sind mehr, als 4 bis 7-jährige Kinder laut Weltgesundheitsorganisation pro Tag maximal zu sich nehmen sollten.

Englische Beschriftung

Und das zugesetzte Calcium und die Vitamine? Die liefern nur einen geringen Nutzen. Denn der Bedarf an Calcium lässt sich bei weitem besser durch Milchprodukte, der Bedarf an Vitaminen mit viel Obst und Gemüse decken. Bleibt noch die Frage, warum Rauch Yippy Cherry teilweise auf Englisch beschriftet ist. Wir haben nachgefragt: Rauch als international erfolgreiches Unternehmen müsse sich der Weltsprache Englisch bedienen, erfahren wir. Aber hinten auf der Packung finde sich auch die deutsche Deklaration. Richtig. Aber könnte man da nicht auch gleich die Vorderseite deutsch beschriften?

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
13 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo