Roter Multi-Vitamin von hohes C

Mit Aroma aufgebessert

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 05.02.2013

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Saft aus Äpfeln, Trauben, Beeren, der zugesetzte Vitamine enthält und mit Aroma aufgepeppt ist.

Das steht drauf: hohes C Roter Multi-Vitamin

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Säfte der renommierten Marke hohes C in der charakteristischen braunen Flasche sind vielen von Kindesbeinen an bekannt. „Mehrfruchtgetränk mit Traubenkernextrakt, Saftgehalt 100 %“, heißt es vorne auf der Flasche des Roten Multi-Vitamin. Purer Fruchtsaft mit Traubenkernextrakt also? Nicht nur. Denn laut Zutatenliste enthält der Rote Multi-Vitamin, der nebstbei auch mit etlichen Vitaminen angereichert ist, zugesetztes natürliches Aroma. Denkt irgendein Konsument bei einem Produkt, das aus 100 % Saft hergestellt wurde, an zugesetztes natürliches Aroma? Wie passt das denn zusammen?

Bei Mehrfruchtgetränken ist die Kennzeichnung ok

Rein rechtlich klaglos: Denn die Auslobung 100 % bezieht sich nur auf den Saftanteil des Produkts. Und noch eine Feinheit: Nach der Fruchtsaftverordnung gilt der aromatisierte Rote Multi-Vitamin aufgrund seiner Zusammensetzung nicht als Fruchtsaft, sondern als Mehrfruchtgetränk. Fruchtsäften dürfen nach den gesetzlichen Bestimmungen keine Aromen zugesetzt werden. Diese Auflage hat Hersteller Eckes-Granini erfüllt, der Saft ist korrekt deklariert. Spricht etwas dagegen, den Roten Multi-Vitamin so zu kennzeichnen, dass nicht nur Experten, sondern auch Kunden auf einen Blick problemlos erkennen können, was da eigentlich in der Flasche steckt, nämlich ein mit Aroma aufgepepptes Getränk?

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
19 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo