Spar Mohnkipferl

Viel Kipferl mit wenig Mohn

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 04.06.2013

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Mohnkipferl mit viel Füllung, die aber erstaunlich wenig Mohn enthält.

Das steht drauf: Spar 2 Mohnkipferl

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

„Feines Hefegebäck mit 45 % Mohnfüllung“ prangt in großer Schrift auf der Packungsvorderseite der Spar Mohnkipferl. Kipferl, üppig mit Mohn gefüllt – das klingt verlockend! Doch so üppig, wie man nach dem ersten Blick auf die Packung meinen könnte, ist der Mohnanteil im Kipferl bei Weitem nicht. Laut Zutatenliste beträgt er magere 12,5 %!

Mohn- und Mohnfüllung: der Unterschied

Bei den Angaben auf der Verpackung wird zwischen „Mohn“ und „Mohnfüllung“ unterschieden, erklärt Spar in seiner Stellungnahme an uns. Und: Mohnfüllung bestehe nicht ausschließlich aus Mohn, sondern aus mehreren Komponenten. Danke für die aufschlussreiche Information. Wieder was gelernt!

Das Kleingedruckte lesen

Einmal mehr zeigt sich: Wer nicht auf schlaue Formulierungen hereinfallen will, sondern wissen möchte, woraus ein Produkt besteht, muss das Kleingedruckte – die Zutatenliste – lesen. In dieser sind die Zutaten in absteigender Reihenfolge angeführt. Zutaten, die extra ausgelobt werden oder für ein Produkt bezeichnend sind, müssen nach der sogenannten QUID-Regelung (QUID = quantitative ingredients declaration) zusätzlich in Prozent ausgewiesen werden.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo