Speed: Schoko-Keks-Riegel

Eingebremst

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 23.11.2010

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein Schoko-Keks-Riegel, der so tut, als bestünde er nur aus Natur und wenig Kalorien.

Das steht drauf: Speed

Gekauft bei: Hofer

Das ist drin

Die dynamisch rot-orange-goldene Verpackung und die Bezeichnung Speed geben ordentlich Gas: Leider in die falsche Richtung. „Ohne künstliche Aromen“, heißt es verheißungsvoll über zwei g’schmackigen Riegeln. Dazu nicht ganz so auffällig, aber noch immer leicht zu finden, die Angabe: 139 kcal. Eine gesunde, schlanke Süßigkeit also. Leckemaul, was willst Du mehr? Ein Blick auf die Rückseite der Verpackung bremste unsere Begeisterung allerdings gehörig ein. In der Zutatenliste fanden wir nämlich sehr wohl Aromen. Zugegeben, keine künstlichen, dafür aber natürliche. Ja, auch solche gibt es. Natürliche Aromastoffe werden mittels unterschiedlichster Methoden (physikalische, enzymatische, mikrobiologische) hergestellt. Ihre Ausgangsstoffe sind pflanzlicher oder tierischer Herkunft. Im Klartext heißt das: Ohne Chemie geht selbst hier nichts.

Auch die angegebenen 139 kcal führen leicht in die Irre. Sie beziehen sich nämlich nur auf einen Riegel. In die Folie eingeschweißt wird aber natürlich im Doppelpack. Denkt daran jemand, wenn eine Packungseinheit mit zwei Stück daherkommt? Natürlich nicht! Verpackung aufgerissen, Inhalt verputzt und schon hat man, ohne es zu ahnen, die doppelte Dosis intus.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo