Thurner Plunder-Nusskipferl

Etikett korrigiert

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 10.10.2013

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Plunder-Nusskipferl, bei denen Walnüsse ausschließlich außen auf der Verpackung vorkamen. Mittlerweile sind die Kipferl korrekt etikettiert.  

Das steht drauf: Thurner Plunder-Nusskipferl

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das war das Problem

Walnuss verzweifelt gesucht“, lautete Anfang 2013 der Titel unseres Beitrags über die Plunder-Nusskipferl von Thurner. Auf der Verpackung waren Haselnüsse und Walnüsse abgebildet. Doch die Walnüsse schienen in der Produktdeklaration sonst nirgendwo mehr auf und waren auch in der Zutatenliste nicht erwähnt. Somit war klar: Die Plunder-Nusskipferl werden ohne Walnüsse hergestellt. Auf unsere Kritik hin sicherte uns Thurner Feinbackwaren zu, den Fehler, der bei der Etikett-Gestaltung unterlaufen war, zu beheben.

So wurde es gelöst

Das Versprechen wurde gehalten. Ende August 2013 kauften wir wieder Plunder-Nusskipferl von Thurner ein. Jetzt sind nur noch Haselnüsse auf dem Etikett abgebildet.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
4 Stimmen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!