Wagner Piccolinis

Widersprüchlich gekennzeichnet

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 26.08.2014

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung tiefgekühlte Drei-Käse-Pizzen mit widersprüchlichen Angaben zur Beschaffenheit.  

Das steht drauf: Wagner Piccolinis Drei-Käse

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Eine Packung Wagner Piccolinis Drei-Käse. Auf der Vorderseite des Kartons ist u.a. die Auslobung "vegetarisch" aufgedruckt. Demnach wurden diese tiefgekühlten Drei-Käse-Mini-Pizzen also ohne Fleisch oder Fisch erzeugt. Die die weitere Lektüre der Produktdeklaration sorgt dann allerdings für Verwirrung. Denn auf der Packungsrückseite findet sich unter der Zutatenliste der Allergenhinweis "kann Spuren von Fisch, Schalenfrüchten, Sellerie und Senf enthalten".

Als vegetarisch ausgelobt, aber ...

Welche Angabe stimmt jetzt? Sind die Piccolinis nun vegetarisch oder doch nicht? Wir fragten bei Hersteller Nestlé-Wagner nach. Die Rezeptur der Wagner Original Piccolinis Drei-Käse enthalte keinen Fisch, ließ uns die Firma wissen. Es handle sich daher völlig zu Recht um ein vegetarisches Produkt mit entsprechender Auslobung. Die Allergen-Spuren würden freiwillig deklariert.

Denn: Trotz aller getroffenen Maßnahmen zum Ausschluss von Allergen-Spuren beispielsweise in der Rohstoffbeschaffung, während des Transports oder der Herstellung, könne nicht zu 100 Prozent garantiert werden, dass keine Allergen-Spuren auf nicht-allergenhaltige Produkte übergehen.

... nicht garantiert ohne Allergen-Spuren

Auch wir wissen, wie wichtig die Kennzeichnung von Allergenen bzw. Spuren von Allergenen ist. Aber: Piccolinis Drei-Käse Pizzen sollten nur dann als vegetarisch deklariert sein, wenn eine Kontamination mit Fisch sicher ausgeschlossen werden kann. Ist das nicht möglich, dürfen sie nicht als vegetarisch angepriesen werden.

Vegetarian-Label

Einmal mehr zeigt sich: Wer bestimmte Zutaten oder Inhaltstoffe nicht zu sich nehmen will, muss die Zutatenlisten von Anfang bis Ende genau lesen. Bestimmte Zeichen können die Lebensmittelauswahl mitunter zusätzlich erleichtern. Das Vegetarian Label ("V-Label") der Europäischen Vegetarier-Union beispielsweise steht für Erzeugnisse, deren Herstellung ohne Rohstoffe aus Tierkörpern erfolgt, insbesondere ohne Fleisch, Gelatine, Knochen und Schlachtfette.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
4 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI