Konsument international

Konsument 3/2000

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2000 veröffentlicht: 01.03.2000

Inhalt

Transparente Preise

In ein Experiment mündete die Klage französischer Obst- und Gemüsebauern, dass sinkende Erzeugerpreise ihre Existenz bedrohten, während die Konsumenten weiterhin zur Kasse gebeten würden. Mehrere Monate lang wurden der Verkaufs-, der Einkaufs- und der Zwischenhandelspreis in den Supermärkten nebeneinander angeschrieben. Die Folge: Aha-Erlebnisse bei den Konsumenten, denn so manches Salathäuptel und so mancher Apfel kosten vier bis sechs Mal mehr als der Erzeuger dafür erhalten hat. Viele Bauern befürchten aber, dass sie von den Händlern gegeneinander ausgespielt werden könnten.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!