Konsument international

Konsument 8/2000

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

Schwerwiegendes Gerichtsurteil

Die Freude eines Autokäufers an seinem neuen Kleinwagen währte nicht lange: Unter seinem Gewicht von 95 Kilogramm verbog sich die Halterung des Fahrersitzes, ohne dass ein Material- oder Verarbeitungsfehler vorgelegen wäre. Das Landgericht Frankfurt entschied letztlich zu Gunsten des Konsumenten: Da dessen Gewicht das Normalmaß nicht deutlich übersteige, habe er davon ausgehen können, dass der Wagen für seinen Gebrauch geeignet sei. Der Händler musste, gegen Rückerstattung des Kaufpreises (abzüglich eines geringen Betrages für die Nutzung), das Auto zurücknehmen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo