Legosteine aus Zucker

Die verantwortungslosesten Unternehmen des Jahres 2008

Seite 1 von 1

Konsument 2/2009 veröffentlicht: 02.02.2009

Inhalt

Risiko Legosteine als Süßigkeiten 

Der Snackhersteller Kellogg’s und der Spielwarenkonzern Lego hatten diefamose Idee, aus der Vorliebe vieler Kinder für Legosteine einen Zusatznutzen zu erzielen, indem sie Süßigkeiten in Form der weltweit bekannten Legosteine kreierten. Kleinkinder könnten einen richtigen Legostein mit der Süßigkeit verwechseln.

 

Potenzmittel mit Nebenwirkungen 

Das auch in Österreich erhältliche Potenzmittel Cialis (Eli Lilly) wird hemmungslos beworben.

Über die Nebenwirkungen (bis zu schwerwiegenden Herz-Kreislauf-Beschwerden) erfahren die Adressaten nichts.

 

Toyota, Tesco, Samsung Weitere Preisträger sind die britische Supermarktkette Tesco, weil sie kritische Journalisten mit Millionenklagen zum Schweigen bringen will, der Elektronikriese Samsung, der so ganz nebenbei auch Panzer produziert, und der Autohersteller Toyota, weil er sich gerne umweltfreundlichpräsentiert und gleichzeitig (zu Werbezwecken) Geländewagen zum Nordpol karren lässt.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo