Neues aus der Medizin

Konsument 10/2001

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2001 veröffentlicht: 01.10.2001

Inhalt

Reisetrophäen

Wenige Reiselustige wissen, wie dauerhaft manche „Mitbringsel“ sind: Tritt nach einem Tropenaufenthalt Fieber auf, muss man bis zu einem Jahr lang immer eine Malaria in Betracht ziehen. Die Inkubationszeit liegt zwischen sieben Tagen und mehreren Monaten. Ruheformen des Erregers können sogar Jahre und Jahrzehnte in der Leber überdauern. Wichtigster Schutz ist Vorbeugung durch wirksame Repellents, möglichst viel Haut bedeckende Kleidung und ein Moskitonetz, sobald die Dämmerung hereinbricht. In tropischen Gebieten sollten vorbeugende Medikamente kontinuierlich und auch nach der Rückkehr genau nach ärztlicher Anweisung eingenommen werden. Die Wahl der Mittel richtet sich nach Reiseziel und Resistenzen vor Ort sowie nach persönlichen Faktoren. Bei Reisen in Länder mit geringer Malaria-Häufigkeit wird nur zur Mitnahme von Stand-by-Medikamenten geraten. Detaillierte Informationen im Internet: www.dtg.mwn.de

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check