Sony tauscht PlayStation 1

Anschlusskabel

Seite 1 von 1

Konsument 2/2002 veröffentlicht: 01.02.2002

Inhalt

Erhöhte Cadmium-Werte

Sony hat bei 1,3 Millionen Spielkonsolen „PlayStation 1“ die Anschlusskabel ausgetauscht, nachdem die niederländische Regierung den Verkauf der Geräte wegen erhöhter Cadmium-Werte gestoppt hatte. Bereits verkaufte Konsolen werden aber nicht zurückgerufen, da, so Sony, kein Gesundheitsrisiko bestehe.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo