TV-Geräte, Fahrräder, Light-Butter - Editorial

Normale Fernseher sind ok

Seite 1 von 1

Konsument 5/2006 veröffentlicht: 21.04.2006, aktualisiert: 25.04.2006

Inhalt

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So auch die Fußballweltmeisterschaft im Juni. Viele Sportfreunde werden dieses Großereignis wohl zum Anlass nehmen, sich ein neues Fernsehgerät zuzulegen. Ein Kommentar von Konsument-Chefredakteur Gerhard Früholz.

 

Konsument 5/2006

Flachbildschirme:
Schwachpunkt ist
die Bildqualität.

TV-Geräte: „Dick“, aber bewährt

Wenn Sie mit einem neuen großen Fernseher mit Flachbildschirm liebäugeln, geben wir Ihnen mit unserem Test eine Entscheidungshilfe. Die Testergebnisse sind auf den ersten Blick nicht so schlecht. Das Fazit lautet dennoch: Herkömmliche „dickbäuchige“ schauen nicht so cool aus, bieten aber noch immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auf die Räder, fertig, los!

Jetzt ist auch die Zeit, wo man nach der Winterpause seinen Drahtesel wieder aus dem Keller holt und zum Service bringt. Erschreckendes stellten wir in unserem Test Fahrradservice  fest: Von 14 Sportgeschäften und Fahrradmechanikern haben es bloß 4 geschafft, alle von uns eingebauten Defekte zu beheben. Der Siegerbetrieb fand nicht nur alle Fehler, sondern war mit einem Tag Reparaturdauer auch der schnellste.

Light-Butter: nicht fürs Abnehmen

Der Frühling ist die Zeit, in der wir versuchen, unserem Winterspeck zu Leibe zu rücken. Wer abnehmen möchte, wird sich für unseren Test Light-Butter interessieren. Alle Produkte schnitten „gut“ oder sogar „sehr gut“ ab. Dennoch ist es nicht damit getan, dass man auf solche Diät-Butter umsteigt: Das
Gewicht lässt sich damit nämlich kaum reduzieren.

Kulinarische Ferien im Süden

Wenn Sie in Urlaubsstimmung kommen wollen, sehen Sie sich unsere neue Serie „ Internationale Küche “ an. Als erstes besuchen wir das nördliche Italien und die Toskana. Folgen Sie uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise zu Risotto, Prosciutto & Co!

Konsument-Chefredakteur Gerhard Früholz

Konsument-Chefredakteur
Gerhard Früholz
gfrueholz@konsument.at

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo