Bankomat-Missbrauch

Ungeklärtes Rätsel

Seite 1 von 1

Konsument 7/2003 veröffentlicht: 17.06.2003

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 4/2003.

Wie soll mit einer gestohlenen Bankomatkarte Geld behoben werden, wenn der Täter den Code nicht wissen kann?

Elisabeth Morawek
Internet

Dazu erhielten wir mehrere Anfragen. Die Banken behaupten, dass der Code selbst nicht auf der Karte gespeichert ist und daher auch nicht abgelesen werden kann. Fraglich bleibt, ob die Karte nicht andere Informationen enthält, aus denen sich der Code errechnen lässt. Technisch nachgewiesen wurde dies allerdings noch nicht. Betrachtet man die zunehmende Zahl gestohlener Bankomatgeräte, scheint es nicht unwahrscheinlich, dass organisierte Kriminelle dabei den Berechnungsmodus für den Code herausgefunden haben. Geklärt ist dieses Rätsel aber noch nicht.

Die Redaktion

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo