Besorgter Autohändler

Umfragebogen des Herstellers zur Servicequalität

Seite 1 von 1

Konsument 7/2002 veröffentlicht: 25.06.2002, aktualisiert: 26.06.2002

Inhalt

Eine recht eigenartige Auffassung von kundenorientiertem Service.

„Sehr geehrter Kunde. In Kürze werden Sie vom Hersteller Ihres Pkw wieder einen Umfragebogen zur Servicequalität unserer Werkstatt erhalten. Leider haben wir das letzte Mal nur 75 von 100 möglichen Punkten erhalten. Sofern Sie der Meinung sind, dass wir nicht das Urteil „ausgezeichnet“ verdienen, bitten wir Sie, sich zwecks Lösung Ihres Problems – und bevor Sie den Fragebogen ausfüllen – an uns zu wenden.“ So lautete sinngemäß der Brief eines amerikanischen Autohauses an seine Kunden, berichtet das Magazin „Consumer Reports“. Eine recht eigenartige Auffassung von kundenorientiertem Service…

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!