Betrug mit barer Münze

Liberia-Dollar

Seite 1 von 1

Konsument 9/2005 veröffentlicht: 23.08.2005

Inhalt

In Amerika werden 10-Dollar Münzen zum halben Preis angeboten. Diese sind aber nur in Liberia gültig.

Falsches Spiel in den USA

Die Firma „American Mint“ bietet in einem Katalog 10-Dollar-Münzen mit dem Porträt von Präsident Bush zum Diskontpreis von nur fünf Dollar an. Trotzdem handle es sich um ein offizielles Zahlungsmittel, so die Firma gegenüber „Consumer Reports“. Zusatz: Ein Zahlungsmittel in jenem Land, dessen Name in die Münze eingeprägt ist. Bei diesem Land handelt es sich um Liberia! Wer die Münze behält, abonniert übrigens auch die restlichen 42 Präsidenten. Stückpreis pro Münze: 55,58 Dollar.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI