Blue Vest Equity Finanzmanagement GmbH

Forderung ausgebucht

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2014 veröffentlicht: 24.04.2014

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Fälle aus unserer Beratung, die wir erfolgreich erledigten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. - Diesmal: Blue Vest Equity Finanzmanagement GmbH stornierte die Kosten für nicht besuchte Seminare nachträglich.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Herr Seselic hatte 2012 auf Drängen eines Bekannten binnen Kurzem über Vermittlung von Blue Vest Equity Finanzmanagement (Linz) etliche Versicherungsverträge sowie einen Vertrag für ein Seminar unterschrieben. Herr Seselic spricht nicht gut Deutsch und hatte den Seminarvertrag unterzeichnet, ohne seinen Inhalt zu verstehen. Er besaß auch keine Vertragskopie. Als Blue Vest Equity über ein Jahr später auf Basis dieses Vertrags von Herrn Seselic 2.490 € forderte, war er entsetzt. Er hatte an keinem Seminar teilgenommen! Auf unsere Intervention erklärte Blue Vest Equity den Seminarvertrag für gegenstandslos und buchte den von Herrn Seselic geforderten Betrag aus.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. - Sollten Sie ähnliche Konsumenten-Probleme erleben, dann wenden Sie sich am besten an unser VKI-Beratungszentrum.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check