Datensammeln beim Nachsenden

Weitergabe persönlicher Daten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2011 veröffentlicht: 08.09.2011

Inhalt

Die neuen Formulare für Nachsendeaufträge der Post enthalten eine Klausel, mit der der Auftraggeber die Einwilligung erteilt, dass seine persönlichen Daten an Adressverlage und Direktmarketingunternehmen weitergegeben werden dürfen. Diesen Passus sollte man durchstreichen. Viele Postkunden werden das überlesen und unbeabsichtigt der Datenweitergabe zustimmen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo