Die Macht der Marke

Werbung hinterfragen

Seite 1 von 1

Konsument 5/2004 veröffentlicht: 28.04.2004, aktualisiert: 29.04.2004

Inhalt

"Nur wer zur Marke greift, kauft Qualität", vermittelt der Markenartikelverband. "Stimmt nicht immer", sagt der "Konsument".

Werbe-Trommelfeuer

Liebe Leserinnen und Leser!

Seit Monaten lässt der Markenartikelverband ein werbliches Trommelfeuer auf uns los. Der Slogan lautet: „Die Marke garantiert den Unterschied.“ Österreichs Konsumentinnen und Konsumenten sollen demnach beim Kauf weniger auf den Preis achten, sondern zuallererst auf die bekannte Marke. Unterschwellig wird die Botschaft vermittelt: Nur wer zur Marke greift, kauft Qualität.

Werbung hinterfragen

Dies können wir nicht immer bestätigen. Ein Beispiel liefert unser Test von Mikrowellengeräten in diesem Heft. Der Testsieger von De Longhi kostet 400 Euro. Das nächstplatzierte Gerät stammt vom Versandhaus Quelle und ist um wohlfeile 80 Euro zu haben. Zwar ist es vergleichsweise spartanisch ausgestattet und von eher schlichtem Design.  Doch es hat den Anforderungen unseres Testprogramms „gut“ entsprochen. Wer ein simples Mikrowellengerät ohne viel Schnickschnack braucht, ist damit sicher ebenso gut bedient wie mit dem wesentlich teureren Markenmodell.

Sauber zum Diskontpreis

Auch der Test von Colorwaschmitteln in diesem Heft (Seite 24) brachte ein eindeutiges Ergebnis: Die No-Name-Pulver von Diskonter und Drogeriemarkt waschen genauso sauber und farbschonend wie Ariel Color von Procter & Gamble sowie Persil Megapearls Color von Henkel. Nur: Ein Waschgang kostet weniger als die Hälfte! Nicht glücklich darüber war naturgemäß die Firma Henkel.

Wir aber sind zufrieden: Zum einen, weil wir Ihnen damit sparen helfen. Und zum anderen, weil im Kampf der Marken und Diskonter wirtschaftsunabhängige Tests immer wichtiger werden. Damit gerade bei Billigprodukten die Spreu vom Weizen getrennt wird. Denn beileibe nicht alle „Billigsdorfer“ haben die gleiche Qualität wie Markenware.

                                                              

Dr. Veronika Kaiser 

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo