Eierproduktion

Käfighaltung in Österreich verboten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2011 veröffentlicht: 08.09.2011

Inhalt

45 Prozent der europäischen Legehennen werden in Käfigen gehalten. In Österreich ist die Käfighaltung dagegen seit 1.1.2009 verboten. Von den heimischen 5,4 Mio. Legehennen lebt der Großteil – mehr als 3,7 Mio. – in Bodenhaltung. Über eine Mio. pickt Körner in einem Betrieb mit Freilandhaltung und nur die Hälfte davon auf einem Biobauernhof. Der Rest lebt in sogenannten ausgestalteten Käfigen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo