Ethiktest: Tomaten 7/2006

Gentechnik vermisst

Seite 1 von 1

Konsument 8/2006 veröffentlicht: 13.07.2006, aktualisiert: 26.07.2006

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 7/2006.

Gentechnik-Informationen wären wünschenswert

Ich finde den kritischen Bericht zur Paradeiser-Produktion ebenso gelungen wie notwendig – das Dahinterschauen, wie ökologisch/sozial unsere Lebensmittel produziert werden, ist eminent wichtig!

Umso mehr vermisse ich eine fundierte Information zum Thema Gentechnik – da rund 70 % der EU-BürgerInnen den Gentechnik-Einsatz bei Lebensmitteln ablehnen, wäre es wichtig, darüber zu informieren, dass auch in Österreich gentechnisch veränderte Soja gefüttert wird und so hergestellte Fleisch- und Milchprodukte nicht gekennzeichnet werden müssen.

Helene Schrolmberger
Retz

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI