Fischer-Reisen

Storno doch anerkannt

Seite 1 von 1

Konsument 1/2004 veröffentlicht: 10.12.2003, aktualisiert: 08.01.2004

Inhalt

Wegen SARS-Epidemie Reise umgebucht.

Wegen der SARS-Epidemie wollte eine Familie die gebuchte China-Reise umbuchen. Fischer-Reisen verrechnete zunächst eine Stornogebühr von 360 Euro, die nach unserem Einschreiten in Kulanz rückerstattet wurde. 

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo