Fiskars: Teleskop-Baumschere

Neue Schere zugeschickt

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2013 veröffentlicht: 27.12.2012

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Schere von Firma Fiskars.

Die Schere meiner Teleskop-Baumschere ließ sich nicht mehr öffnen, ich bat den Hersteller Fiskars in Deutschland per E-Mail um Rat. Leider hatten diese Ratschläge zu keinem Ergebnis geführt, deshalb habe ich nochmals Mailkontakt mit Fiskars aufgenommen. Die Firma wollte die Schere auf eigene Kosten zur Reparatur abholen lassen, hat dann aber bemerkt, dass ich in Österreich wohne, und daher gleich eine neue Schere geschickt – kostenlos.

Iring Englisch
Steinhaus

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo