Flugreisen: Klimatickets als private Buße

Klimakiller?

Seite 1 von 1

Konsument 6/2008 veröffentlicht: 22.05.2008

Inhalt

Leserreaktion 1 zu Konsument 4/2008.

Riesige Treibstoffmengen werden verbrannt

Über Ihren Artikel bezüglich Klimakiller habe ich mich sehr gefreut. Endlich hat eine Zeitung bewusst „ausgesprochen“, was sonst nur am Rande gestreift wird: dass die Flugzeuge zu den größten Klimakillern gehören. Sonst reitet man immer auf den Autos herum. Benzin, Diesel, Fabriken ... Das stimmt sicher, aber die ungeheuren Mengen Treibstoff, die die Flugzeuge hinausdonnern, schädigen ganz bestimmt ungleich mehr oder zumindest ebenso unsere „Klimaerzeuger“ hoch über uns. Da nützt alles Beteuern der Geschäftemacher nichts, dass Flugzeugtreibstoff so sauber verbrannt wird; die riesigen Mengen machen es aus. Dies sollte man beim Bau neuer Flugzeugpisten – auch in Österreich – berücksichtigen.

Ernst Neureiter
E-Mail

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI