Fotomodellagenturen

Teure Träume

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2002 veröffentlicht: 01.03.2002

Inhalt

Modellagenturen locken mit dem Traum von der großen Karriere. Doch oft wird man dort nur um ein paar Hundert Euro ärmer.

„Wir suchen Frauen, Männer, Kinder für TV-Werbungen, Werbeaufnahmen und Modeschauen“ steht auf einem Plakat, das in vielen Wiener Wohnhäusern hängt. Auch in Kleinanzeigen finden sich unter „Diverses Personal“ derartige Aufrufe. Wer sich als kommende Claudia Schiffer fühlt und bei der Agentur anruft, wird erst zu einem Vorstellungsgespräch gebeten.

Stolze Beträge vorauszahlen

Was bei dieser ersten Auskunft verschwiegen wird: Ehe es – möglicherweise – ans Verdienen geht, sind stolze Beträge (einige hundert Euro) hinzulegen. Für die Fotos, die ein Modell ja vorweisen muss. Doch das erfahren die Kandidatinnen und Kandidaten erst, wenn ihnen beim so genannten Casting mitgeteilt wird, dass sie als Models auserlesen wurden. Und sie greifen hochbeglückt zur Brieftasche.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!