Gastronomie und Euro

Getränkepreise

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2003 veröffentlicht: 21.07.2003, aktualisiert: 22.07.2003

Inhalt

Ein Vergleich zwischen Spanien und Österreich.

Nach einem Urlaub in Spanien sensibilisiert, was Kaffee- und Getränkepreise in Gaststätten angeht, ist mir dieser Tage Folgendes in Innsbruck passiert: Ich bestellte einen Apfelsaft, mit Leitungswasser gespritzt, beim Bezahlen hat mich fast der Schlag getroffen – € 2,90 (ATS 40,–) für 1/4 l Apfelsaft und 1/4 l Leitungswasser!! Auf meine Frage ob es sich da nicht um ein Versehen handelt, wurde mir erklärt, es sei in diesem Lokal egal, ob der Apfelsaft mit Leitungswasser oder Soda gespritzt ist – man müsse ja das Wasser auch an die Stadtwerke bezahlen!

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!