Ghost Mountainbikes

Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 7/2013 veröffentlicht: 27.06.2013

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Mountainbikes von Ghost-Bikes.

Ghost-Bikes ruft mehrere Mountainbike-Modelle zurück: Downhill aus dem Jahr 2011, Downhill 9000 und 7000 (2012). Wegen unzureichender Schweißverbindungen am Steuerrohr könnte der Rahmen brechen, es besteht ein erhebliches Verletzungsrisiko. Betroffene Räder sollten keinesfalls weiter verwendet, sondern unverzüglich beim Fachhändler zur Überprüfung abgegeben werden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo