Goldina

Kein Geschenk

Seite 1 von 1

Konsument 3/2004 veröffentlicht: 19.02.2004, aktualisiert: 24.02.2004

Inhalt

Gutscheinheft mit Gratis-DVD-Player.

Die Firma Goldina-Versand aus Innsbruck wirbt in Gutscheinheften mit einem Gratis-DVD-Player. Diesen soll erhalten, wer ein „Kennenlernpaket“ bestellt. Das Paket enthält entweder ein Gratis-Video, Gratis-Socken oder Gratis-Schachfiguren, und es werden wirklich nur Versandspesen berechnet. Den versprochenen Gratis-DVD-Player bekommt man aber nur, wenn man das Komplettangebot ordert. Zum Beispiel eine Video-Serie von 60 Stück, die insgesamt etwa 1500 Euro kostet. Um diese Summe könnte man sich einige DVD-Player leisten. Auch Kristallfiguren-Serien oder Socken in erklecklicher Stückzahl wären teuer zu bestellen, ehe es das verheißene „Geschenk“ gibt. Wir haben  gegen Goldina eine Unterlassungsklage eingebracht.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check