Groupon: Saugroboter von Limonis

Staubsauger doch noch geliefert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2012 veröffentlicht: 25.07.2012

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erfolgreich erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Nach etlichen Wochen und vielen E-Mails wurde der Saugroboter doch noch zugestellt.

Staubsauger Groupon (Bild: www.limonis.com) 

Herr Friedrich stöberte im Angebot von groupon.at. Von all den Produkten, die hier per „Deal“ mit Gutschein angeboten wurden, hatte es ihm diesmal ein spezieller Staubsauger besonders angetan, der Saugroboter „Robocleaner CT“ von Limonis. Er erstand den Saugroboter mit Gutschein um 189 statt um 399 Euro und bezahlte sofort per PayPal. Die Lieferzeit sollte vier bis sechs Wochen ausmachen.

Kein Staubsauger, keine Antwort

Als er den Staubsauger sechs Wochen nach dem Kauf noch nicht bekommen hatte, fragte Herr Friedrich schriftlich bei Limonis nach, wann denn das gute Stück geliefert würde. Er musste insgesamt fünf E-Mails schreiben, bis endlich eine Antwort eintrudelte: Der Staubsauger werde in der folgenden Woche geliefert, hieß es da. Doch die Woche verstrich, ohne dass Herr Friedrich den Saugroboter erhalten hätte. Herr Friedrich schrieb Limonis neuerlich an, bekam aber keine Antwort mehr. Auch das Schreiben, in dem er Limonis zur Rücküberweisung der 189 Euro aufforderte, blieb unbeantwortet. So kontaktierte er Groupon. Groupon bot Herrn Friedrich eine Gutschrift über die 189 Euro an. Er müsse bloß seine Bestellung bei Limonis widerrufen und diese E-Mail in Kopie an Groupon schicken. Herr Friedrich erfüllte seinen Teil dieses Pakts, erhielt daraufhin aber weder von Limonis noch von Groupon Antwort.

189 Euro sind kein Pappenstiel

Inzwischen wurde der Robocleaner CT übrigens erneut per Gutschein bei Groupon angeboten. Herr Friedrich jedoch hatte weder das Gerät bekommen noch sein Geld zurückerhalten! 189 Euro sind ja wohl kein Pappenstiel, dachte er. Bis dahin hatte er beim Warten auf den Staubsauger bzw. sein Geld wahre Engelsgeduld bewiesen. Schließlich hatte er vor dem Staubsauger schon etliche andere Produkte über Groupon erstanden und problemlos erhalten; mit den Deals hatte bislang alles gut geklappt.

Langes Warten

Aber das ging jetzt endgültig zu weit. Er bat uns um Unterstützung. Wir wiederum baten Groupon in unserem Interventionsschreiben um Stellungnahme bzw. einen Vorschlag zur Problemlösung. Auch wir mussten etliche Wochen auf Antwort warten. Schließlich langte ein ausführliches Schreiben von Groupon ein, in dem unter anderem erklärt wurde, dass man die vorhandenen Ressourcen der Partnerfirmen in Hinkunft noch sorgfältiger und intensiver prüfen werde. Für Herrn Friedrich erfreulich: Er hatte seinen Saugroboter, auf den er so lange warten musste, mittlerweile endlich erhalten.

 

Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo