Hartnäckiger Kunde

Versicherung

Seite 1 von 1

Konsument 2/2003 veröffentlicht: 20.01.2003, aktualisiert: 21.01.2003

Inhalt

Hartnäckigkeit hat sich bezahlt gemacht.

Ein Brite, dessen Auto von Dieben irreparabel beschädigt worden war, wollte sich nicht mit einem Taschengeld abfertigen lassen. Deshalb ließ er nicht locker, erkundigte sich nach dem Marktwert gleichwertiger Fahrzeuge und organisierte sogar die nur Händlern und Versicherern zugängige Preisliste für Gebrauchtwägen. Nachdem er sein eigenes „Schätzgutachten“ vorgelegt hatte, ging der Versicherer darauf ein. Dem Magazin „Which?“ gegenüber gab dieser zu, dass die erste Schätzung nur anhand einer Videoaufzeichnung von dem beschädigten Fahrzeug erfolgt war!

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo