Hausbrieffächer, Postkästen

Frei zugänglich

Seite 1 von 1

Konsument 6/2006 veröffentlicht: 17.05.2006

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 5/2006.

Nicht im Interesse der Konsumenten

Die Schlüssel der Postzusteller sperren sowohl die Haustore als auch die komplette Hausbrieffachanlage. Die Zusteller der Privatfirmen haben offensichtlich Zutritt zu versperrten Häusern und besitzen daher vermutlich ebenfalls solche Schlüssel. Damit kann eine nicht mehr kontrollierbare Anzahl von Personen nicht nur in ganz Österreich in jedes gesperrte Wohnhaus gelangen, sondern auch jede Hausbrieffachanlage öffnen. Es kann nicht im Interesse der Konsumenten sein, dass jedermann versperrte Häuser betreten kann und jede Hausbrieffachanlage aufsperrt.

Reg.Rat Herbert Petrik
Guntramsdorf

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: VKI