Hausbrieffächer, Postkästen

Für den Müll

Seite 1 von 1

Konsument 7/2006 veröffentlicht: 21.06.2006, aktualisiert: 22.06.2006

Inhalt

Leserbrief zu Konsument 5/2006.

Werbeaussendungen oft drei- bis fünffach im Briefkasten

Ich habe seit Monaten folgendes Problem: Werbeaussendungen, die durch die Post verteilt werden, sind immer drei- bis fünffach in meinem neuen Briefkasten. Bei Kurzurlauben passt somit nicht einmal die normale Korrespondenz hinein. Meine Beschwerde bei der Post brachte folgendes Ergebnis: Die Briefträger sind angewiesen, Mehrauflagen der Postwurfsendungen entsprechend aufzuteilen, statt dass die Auflage reduziert wird. Handelsunternehmen drucken somit wesentliche Stückzahlen für den Müll(!), die Post kassiert Verteilkosten, der Konsument hat die Entsorgungsprobleme.

Hermann Ochs
Wien

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI