Internet-Gebühren

Verwirrende ADSL- Gebühren

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2002 veröffentlicht: 01.01.2002

Inhalt

Es werden oft nicht alle Komponenten der ADSL-Gebühren angegeben.

Mehrere „Konsument“-Leser beschwerten sich über falsche Preisangaben in unserem Test Internet-Provider („Konsument“ 11/2001). Sogar wir hatten Mühe, das Preiswirrwarr zu durchschauen. ADSL-Gebühren bestehen nämlich aus mehreren Komponenten, die nicht immer alle angegeben werden. Die einmalige Einrichtungsgebühr  von öS 1899,– (€ 138,01) kassiert Jet2Web (früher Telekom) dafür, dass der Telefonanschluss ADSL-tauglich gemacht wird. Jeder Provider verlangt seine monatliche Grundgebühr.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo