iTunes-Store: DJ Ötzi

Nicht für Österreicher

Seite 1 von 1

Konsument 8/2008 veröffentlicht: 19.07.2008

Inhalt

"Hinter den Vorhang" schicken wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten - in diesem Fall geht es um ein Musikvideo vom iTunes-Store.

"Der Stern, der deinen Namen trägt"

Auf der Suche nach dem Musikvideo von DJ Ötzi "Der Stern, der deinen Namen trägt" im iTunes-Store habe ich festgestellt, dass Musikvideos nicht auf der österreichischen Plattform zu haben sind, auf der deutschen Plattform von iTunes jedoch schon. Nun habe ich versucht, dieses Musikvideo des österreichischen Interpreten auf der deutschen iTunes- Plattform herunterzuladen. Nach Eingabe meiner Account- Informationen habe ich folgende Fehlermeldung erhalten: "Your account is only valid for purchases in the Austrian iTunes Store."

In Österreich nicht erhältlich

Daher wollte ich von iTunes wissen, warum ich als österreichischer Staatsbürger nicht ein Video beim iTunes- Store Deutschland bestellen kann. Von iTunes habe ich folgende Antwort erhalten: "I understand that you live in Austria and you wish to purchase items from the iTunes Store in Germany. If you would like to purchase from an iTunes Store in a particular country, you must have both a residential address and a billing address in that particular country. Items on any particular country‘s iTunes Store are available only for distribution to customers who use a credit card, debit card, iTunes Gift Certificate, or iTunes Gift Card issued in and for that country. For example, the U.S. iTunes Store can only sell to U.S. residents using credit cards or debit cards that were issued in and for the U.S., or U.S. residents using iTunes Gift Certificates or Gift Cards that were purchased in the U.S. We appreciate your feedback and look forward to hearing from you in the future."

Freier Markt?!

Als Österreicher darf ich also dieses Musikvideo nicht kaufen, weil es auf einer deutschen Plattform erhältlich ist! Die Musikbranche kämpft verbissen gegen Musik-Tauschbörsen. Mich wundert jedoch nicht, wenn manche Menschen solche Tauschbörsen bevorzugen. In solchen Tauschbörsen wird man nicht gefragt, wo man wohnt oder welche Staatsbürgerschaft man besitzt. Bei iTunes ist das anders, da wird man selbst als Europäer unterteilt. Wo da der freie Markt bleibt, weiß ich nicht.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI