Kalbsleberwurst

Wie viel Kalbsleber muss drin sein?

Seite 1 von 1

Konsument 12/2006 veröffentlicht: 14.11.2006

Inhalt

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Wie viel Kalbsleber muss in der Kalbsleberwurst enthalten sein?"

Irreführend aber korrekt

"Eine Kalbsleberstreichwurst, die ich gekauft hatte, enthält laut Zutatenliste nur fünf Prozent Kalbsleber, hauptsächlich aber Schweinefleisch und Schweinsleber. Das halte ich für irreführend. Ist das korrekt?"

Mindestens fünf Prozent

Ja, obwohl diese Regelung nicht gerade konsumenten-freundlich ist. Laut österreichischem Lebensmittelcodex muss in Kalbsleberstreichwurst 30 Prozent Leber von Schwein oder Kalb enthalten sein. Die Kalbsleber muss mindestens fünf Prozent ausmachen. Natürlich könnte ein Hersteller den Kalbsleberanteil freiwillig erhöhen. Wegen der höheren Kosten wird dies jedoch keiner tun.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI