Konsument International

Konsument 5/2001

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2001 veröffentlicht: 01.05.2001

Inhalt

Empfindlicher Badeanzug

Die Australier schwimmen gerne. Entsprechend stark wird die Badebekleidung beansprucht. Offenbar um Reklamationen vorzubeugen, drucken die Hersteller immer seltsamere Gebrauchshinweise auf die Verpackungen, wie die Verbraucherzeitschrift „Choice“ kritisiert: „Nicht in der Sonne verwenden, den Kontakt mit Chlor, Sonnenmilch, Sand, Swimmingpool-Ecken vermeiden“ und Ähnliches mehr. Den Vogel schießt aber ein ausdrücklich als „chlorbeständig“ bezeichneter Badeanzug ab, dem der Hersteller den ebenso ausdrücklichen Hinweis: „Chlor schadet dem Gewebe“ beigelegt hat.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo