Konsumentenrechte: Datenweitergabe

Heikel

Seite 1 von 1

Konsument 2/2008 veröffentlicht: 16.01.2008

Inhalt

Erfahrungen eines Konsument-Lesers.

Datenweitergabe an Dritte heikel

Ich habe einen Anruf von einem „Pay-TV Kundenservice“ bekommen: Ich sei ein treuer Kunde von Premiere und könne  an einer sensationellen Aktion teilnehmen. 12 Wochen lang österreichisches Lotto 6 aus 45 und Euromillionen zu einem Vorteilspreis von 12,95 Euro pro Woche. Natürlich bekommt man erst nach Zusage die Daten schwarz auf weiß nach Hause gesandt. Bei Premiere  weiß man zwar davon, kann jedoch keine Auskunft geben – die haben ja nur die Daten an Dritte weitergegeben. Bei Vertragsunterzeichnungen sollte man die Klausel „Datenweitergabe an Dritte“ beachten und diese streichen, wenn man nicht belästigt werden will.

Markus Großalber
E-Mail

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo