Kunex Vertriebs GmbH & Co KG Fenster Regner GmbH

Kulant reagiert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 11/2014 veröffentlicht: 23.10.2014

Inhalt

Die Furnierfarbe einer ausgetauschten Tür passte nicht. Firma Kunex produzierte in Kulanz eine weitere Tür. - In der Rubrik "Ein Fall für KONSUMENT" berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt Frau Schmidt hatte bei Fenster Regner, Wien, drei Kunex-Türen mit Türstöcken um 3.480 € bestellt. Eine Tür war verzogen und wurde ausgetauscht. Da die Furnierfarbe der neuen Tür nicht passte, wurde auch diese Tür ausgetauscht. Die Furnierfarbe passte wieder nicht. Wir forderten Fenster Regner auf, alle Türen auszuwechseln.

Weitere Tür produziert

Fenster Regner hatte Frau Schmidt bereits 500 € (Verdienstentgang wegen Reklamationsabwicklung) gezahlt und leitete die Beschwerde an den Hersteller Kunex weiter. Kunex hielt fest, dass Farbabweichungen bei einer Serienfertigung kein Reklamationsgrund seien, produzierte aber in Kulanz eine weitere, gesondert kontrollierte Tür für Frau Schmidt.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. 

KONSUMENT-Probe-Abo