Lidl: Höhere Preise in Österreich

Zustimmung

Seite 1 von 1

Konsument 9/2007 veröffentlicht: 17.11.2007

Inhalt

Leserreaktion zu Konsument 9/2007.

Abzocke in Reinkultur

Dem Artikel ist vollinhaltlich zuzustimmen. Meine Frau und ich haben bei Lidl auch auf dem Lebensmittel-Sektor bei vielen Artikeln erhebliche Mehrpreise in Österreich festgestellt.

Absoluter Spitzenreiter ist die Republik Österreich. Die Gebühr für den Führerschein beträgt 45 Euro, in Deutschland 24 Euro, Differenz 87%. Das ist Abzocke in Reinkultur. Nep(p)omuk lässt grüßen …

Herbert Trapp
Fügen

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo