Markenvertrauen

Zuverlässigkeit zählt

Seite 1 von 1

Konsument 5/2008 veröffentlicht: 23.04.2008

Inhalt

Europaweite Studie von Reader´s Digest.

Image und Preis spielen untergeordnete Rolle

Die Österreicher vertrauen Marken nur dann, wenn sie als zuverlässig gelten. Auch Umweltschutz und persönliche Erfahrung sind ein wichtiger Faktor. Das Markenimage und der Produktpreis spielen hingegen ein weit geringere Rolle, hat eine europaweite Studie von Reader’s Digest ergeben.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI