McShark und Apple: MacBook

Bestandteile ausgewechselt

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2013 veröffentlicht: 21.02.2013

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Austausch von Bestandteilen eines MacBooks durch McShark und Apple.

Das Touchpad meines 6 Jahre alten Apple MacBook hat nicht mehr funktioniert. Zudem war die Abdeckung an der linken und rechten unteren Ecke gebrochen. McShark in St. Pölten kündigte an, die Abdeckung aufgrund eines Produktfehlers gratis auszutauschen. Touchpad und Tastatur wurden dann ebenfalls kostenlos ausgewechselt – im Rahmen des Kundenzufriedenheitsprogrammes von Apple.

Mag. Elisabeth Samek
Paudorf

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: VKI