Paketdienste: Hermes

Forum "Schlechte Erfahrungen gemacht"

Seite 1 von 1

Konsument 4/2008 veröffentlicht: 21.03.2008, aktualisiert: 19.04.2008

Inhalt

Ausgewählte Leserreaktionen von unserer Homepage (aus unseren Foren und Online-Kommentaren zu einzelnen Artikeln).

Extrem überbezahlt für dürftige Dienstleistung

Ein kleines Paket aus Deutschland, korrekt addressiert, wurde mir nach drei Wochen zugestellt! Dazu waren vier Telefonate mit der österreichischen Hermes-Hotline sowie zwei Telefonate mit den Spezialistinnen in Hamburg notwendig. Die jeweiligen Ansprechpartnerinnen waren alle sehr bemüht und freundlich. Insgesamt kann ich von dieser Firma aber nur abraten, da das Qualitätsmanagement nicht stimmt und das im Kernbereich, nämlich Beförderung von Paketen von A nach B. Gekostet hat mich der "Spaß" 14,90 €, aus meiner Sicht ist das extrem überbezahlt für die dürftige Dienstleistung.

Benutzer "oraf"

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo