Partnervermittler

Geschäfte mit Liebe und Hoffnung

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/1999 veröffentlicht: 01.03.1999

Inhalt

  • Statt dem siebenten Himmel ein beinhart durchkalkuliertes Geschäft
  • Mit der Einsamkeit der Menschen läßt sich sehr gut und sehr leicht Geld verdienen
  • Vor dem Wunschpartner lauern juristische Fallstricke

Normale Erdenbürger

Über Nachschub von „Arbeitsmaterial“ können sich die Besitzer von Partnerinstituten nicht beklagen. Auch, wenn es weder Männlein noch Weiblein zugeben würden, wir alle haben unsere Idealvorstellung von unserem Märchenprinzen oder unserer Märchenprinzessin, die in allen Lebenslagen zu uns halten und auch äußerlich jedem Filmstar zur Ehre gereichen.

Nur leider sind die meisten von uns ganz normale Erdenbürger, die weder physisch noch psychisch mit irgendwelchen Leinwandhelden mithalten können. Deswegen gibt es Partnervermittlungsbüros.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo